Elternverein für Leukämie- und krebskranke Kinder Gießen e.V.

Der Elternverein wurde 1982 als Selbsthilfeorganisation betroffener Eltern zur Unterstützung und Linderung der Not der an Leukämie und Krebs erkrankten Kinder und deren Eltern gegründet. Er hat seither unmittelbar und außerordentlich wirksam auf der Station Peiper in Gießen geholfen. Ziel und Zweck seiner Arbeit war und ist:

  • Verbesserung der Situation der Kinder auf Station durch Schaffung einer kindgerechten Umgebung, Bereitstellung und Ausstattung eines Spiel- und eines Elternzimmers, sowie die personelle Ausstattung der Kinderbetreuung auf der Station Peiper ( 2 Erzieherinnen). 
  • Verbesserung der Situation in den Familien durch den Aufbau und die Finanzierung eines Ambulanzdienstes, welcher die Kinder zu Hause betreut und somit den stationären Aufenthalt verkürzt. 
  • Bereitstellung von Finanzmitteln für durch die Krankheit ihres Kindes in Not geratene Familien. Finanzierung von Ferienfreizeiten für betroffene Kinder. 
  • Die Förderung von Forschung auf dem Gebiet der Leukämieerkrankungen von Kindern, soweit es sich um kliniknahe, unmittelbar anwendungsbezogene, d.h. die Behandlung verbessernde Forschung handelt. 
  • Als „Zuhause auf Zeit“ mit dem Familienzentrum den Eltern einen Ort zu bieten, an dem sie entspannen und ausruhen können, um neue Kraft zu schöpfen für die Anstrengung, die es bedeutet, ein schwer erkranktes Kind mit Fröhlichkeit zu begleiten.

 

Gemeinsam mit unseren Referenten, Herrn Dr. Ingmar Kiefer und Frau Dr. Vivian Fromme (beide Klinik für Kleintiere, Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig), unterstützen wir diese Initiative.

Am Sonntag, den 02.12.2018, veranstalten wir einen Aktualisierungskurs der Fachkunde für Tierärzte gem. § 18a RöV, dessen Kursgebühr zum überwiegenden Teil an den Verein gespendet wird.

Hier geht´s zur Seminaranmeldung!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre finanzielle Unterstützung.

Weitere Informationen zum Elternverein für Leukämie- und krebskranke Kinder Gießen e.V. finden Sie hier.